Astaxanthin aus Island – 100ml – Waldkraft Bio

39,80  inkl. MwSt.

Produkt-Vorteile im Überblick

Nahrungsergänzungsmittel in exklusiver Waldkraftqualität
laborgeprüfte Reinheit
aus Haematococcus pluvialis gewonnen
Ohne Zusatz- und Füllstoffe
im hochwertigen Mironglas

Beschreibung

Produktinformationen „Astaxanthin aus Island – 100ml“

Astaxanthin aus Island – 100 ml

Bist du bereit, das Geheimnis von Astaxanthin zu entdecken?

Dieses natürliche Nahrungsergänzungsmittel hat eine lange Geschichte und ist ein wahres Wunder der Natur. Du fragst dich sicherlich, was das für dich bedeutet. Nun, wenn du bedenkst, dass wir Menschen auch zur Kategorie der Säugetiere gehören, wird dir klar, dass Astaxanthin auch für dich von Bedeutung sein kann.

Begib dich auf eine spannende Reise und erfahre mehr über Astaxanthin, das aus der Mikroalge Haematococcus pluvialis gewonnen wird. Diese winzige Alge, normalerweise grün, färbt sich bei Stresssituationen mit Hilfe des Carotinoids Astaxanthin rot. Sie schützt sich damit vor UV-Strahlung, Nahrungsmangel und anderen Umwelteinflüssen. Kein Wunder, dass sie den Namen „Blutregenalge“ trägt.

Aber wie steht Astaxanthin mit dir in Verbindung? Stress und oxidativer Stress sind auch in deinem Leben präsent. Freie Radikale, die bei Stress entstehen, können deinen Körper beeinträchtigen. Deshalb braucht dein Körper Antioxidantien wie Astaxanthin, um die freien Radikale einzufangen und ihre schädlichen Auswirkungen zu neutralisieren. Mit einem beeindruckenden ORAC-Wert von 51 ist Astaxanthin ein starkes Antioxidans, das dir helfen kann, dich zu schützen.

Bei Waldkraft legen wir großen Wert auf Qualität und Reinheit. Unsere Astaxanthin-Tropfen werden aus Haematococcus pluvialis gewonnen, die in nachhaltigem und umweltschonendem Anbau in isländischem Quellwasser kultiviert wird. Wir verwenden Glastanks, um Verunreinigungen zu vermeiden. Unsere Astaxanthin-Tropfen sind frei von Zusatz- und Füllstoffen, vegan, glutenfrei und werden im hochwertigen Mironglas geliefert.

Tauche ein in die faszinierende Welt von Astaxanthin und entdecke die natürliche Kraft aus Island. Besuche energetisierte-produkte.de und erlebe die Vorteile von Astaxanthin für dich selbst.

Astaxanthin aus Island – 100 ml

Zugegeben, das Wort Astaxanthin ist ein ziemlicher Zungenbrecher und nicht wirklich leicht zu merken. Doch nicht nur deshalb hat es Astaxanthin im wahrsten Sinne des Wortes in sich. Das natürliche Nahrungsergänzungsmittel ist dabei keine Erfindung der Neuzeit, sondern ein sekundärer Pflanzenstoff, der seit tausenden von Jahren im Pflanzen- und Tierreich zu finden ist. Vielleicht fragst du dich, was das mit dir zu tun haben soll? Nun, streng genommen gehören wir Menschen ja auch zu den Säugetieren, oder etwa nicht?

Neugierig? Dann begib dich auf eine spannende Reise.

Natürliches Astaxanthin – Qualitätsmerkmale im Überblick

  • aus Haematococcus pluvialis in isländischer Quellwasserkultivierung gewonnen
  • die Algen werden isländischer Frischluft ausgesetzt
  • keine Berührung mit Plastik: Es werden Glastanks verwendet.
  • Nachhaltiger und umweltschonender Kultivierung
  • mit Vitamin E angereichert
  • Ohne Zusatz- und Füllstoffe
  • individuell zu dosieren
  • vegan und glutenfrei
  • im hochwertigen Mironglas
  • Nahrungsergänzungsmittel in exklusiver Waldkraftqualität

Was ist Astaxanthin?

Astaxanthin zählt zu den sogenannten Carotinoiden. So nennt man die Farbstoffe, denen Pflanzen ihre Farbe verdanken. Sie sorgen dafür, dass Birnen gelb, Äpfel rot und Möhren orange sind. Unser Astaxanthin wird für dich aus der Mikroalge Haematococcus pluvialis gewonnen. Vielleicht wunderst du dich jetzt, denn schließlich sind Algen ja bekanntermaßen grün. Da hast du auch völlig recht. Die winzige Alge ist natürlicher Weise tatsächlich grün- mit einer Ausnahme. Immer wenn Haematococcus pluvialis Stress hat, nutzt sie einen bestimmten Stoff zu ihrem eigenen Schutz: Astaxanthin. Vor allem starke Sonneneinstrahlung empfindet die Alge als reinen Stress und färbt sich mit Hilfe des Carotinoids kurzerhand rot. So kann ihr die UV-Strahlung nichts mehr anhaben.

Auch Nahrungsknappheit oder extreme Kälte lösen bei der Alge Stress aus und führen zur verstärkten Bildung von Astaxanthin, während sie gleichzeitig ihren gesamten Stoffwechsel einstellt. Mit Hilfe dieses Carotinoids kann die Mikroalge sogar viele Wochen komplett ohne Nahrung überleben. Es scheint fast so, als würde sie sich selbst vor sämtlichen Umwelteinflüssen effektiv schützen. Da das gesamte Wasser um die Mikroalge herum rötlich schimmert, wird sie auch „Blutregenalge“ genannt.

Übrigens spielt Astaxanthin nicht nur im Pflanzenreich eine entscheidende Rolle. Das Carotinoid gelangt über die Nahrung in Garnelen, Lachse und Co. und verleiht ihnen ihre typische Farbe. Da Astaxanthin bereits der Blutregenalge gute Dienste erweist und in der Natur nichts dem Zufall überlassen ist, gehen viele Forscher davon aus, dass auch Säugetiere von dem Carotinoid profitieren. Immerhin zählt es zu den sekundären Pflanzenstoffen.

Astaxanthin und andere Antioxidantien- bekenne Farbe! 

Was hat die Blutregenalge mit dir zu tun? Nun, Stress ist bestimmt auch für dich kein Fremdwort- Auch wenn du höchstwahrscheinlich nicht von Nahrungsknappheit betroffen bist, kennen alle Zellen in deinem Körper das Phänomen zu genüge in Form von Oxidativem Stress. Dabei kommt es zu einem Ungleichgewicht zwischen freien Radikalen und den sogenannten Radikalfängern (wie Antioxidantien). Freie Radikale entstehen natürlicher Weise durch körpereigene Stoffwechselprozesse in den Zellen. Aber auch Umweltfaktoren können zur vermehrten Bildung freier Radikale führen. Freie Radikale sind bestimmte Sauerstoffverbindungen, denen ein Elektron fehlt. Da sie dieses Elektron mit aller Gewalt haben möchten, stehlen sie es kurzerhand einem anderen Molekül in deinem Körper.

Dadurch entsteht ein wahrer Teufelskreis, denn das bestohlene Molekül wird dadurch selbst zum freien Radikal und bestielt das nächste Molekül. Um diesem Prozess in deinen Zellen entgegen zu wirken und die ständige Neubildung der freien Radikale zu unterbinden, benötigt dein Körper bzw. deine Zellen Antioxidantien. Antioxidantien fangen die freien Radikale einfach ein und machen sie unschädlich, sodass sie deinem Körper nichts mehr anhaben können. Astaxanthin zählt zur Gruppe der Antioxidantien und hat einen beeindruckenden ORAC-Wert. ORAC steht für Oxygen Radical Absorbance Capacity und zeigt an, in welchem Maß die Antioxidantien die Sauerstoffradikale abfangen können. Zum Vergleich: Vitamin A hat einen ORAC-Wert von 1,25. Das Carotinoid Beta-Carotin (der Farbstoff in Möhren und Co.) hat einen Wert von 5. Astaxanthin kommt hingegen auf einen ORAC-Wert von 51. Der Rest in selbsterklärend, oder?

Astaxanthin von Waldkraft – Unser Qualitätsversprechen

Eines vorweg: Chemie kommt uns nicht in die Tüte, bzw. die Flasche. Wir verwenden für all unsere Nahrungsergänzungsmittel stets rein natürliche Inhaltsstoffe in bewährter Waldkraft Qualität. Das gilt selbstverständlich auch für unsere Astaxanthin Tropfen. Gewonnen werden sie aus Haematococcus pluvialis. Die Blutregenalge kommt ausschließlich aus nachhaltigem und umweltschonendem Anbau in isländischem Quellwasser. In geschlossenen Tanksystem werden die Mikroalgen nach strengen Richtlinien gezüchtete. Um Verunreinigungen mit BPA zu vermeiden, kommen dabei ausschließlich Glastanks zum Einsatz.

Die Mikroalgen gedeihen in reinem isländischem Quellwasser, genährt mit frischer isländischer Luft.  Das verwendete geschlossene Tanksystem mit der zum Patent angemeldeten Photobioreaktor-Technologie ermöglicht es, alles gründlich zu reinigen und zu sterilisieren.  Auch können keine Verunreinigungen von außen in die Tanks gelangen, daher ist die Reinheit hochwertigen Astaxanthins absolut.

 

Zutaten

MCT-Öl (hochwertige mittelkettige Triglyceride), Mikroalge Haematococcus pluvialis (enthält 10% Astaxanthin), Olivenöl, natürliches Vitamin E (Tocopherol).

Verzehrempfehlung

Jeden zweiten Tag 15 Tropfen einnehmen. Die angegebene Verzehrmenge sollte nicht überschritten werden. 15 Tropfen enthalten 12 mg Astaxanthin.

Inhalt

100 ml (1500 Tropfen)

Haltbarkeit

12 Monate

Hinweis

Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Die angegebene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Die Flasche bitte geschlossen, kühl, trocken, lichtgeschützt und außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern und Tieren lagern.

Weiterführende Links zu „Astaxanthin aus Island – 100ml“

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Das könnte dir auch gefallen …