Beschreibung

In der westlichen Welt machte der russische Arzt Fedor Karach die Methode in den 90- er Jahren bekannt. Speziell Sesamöl wirke auf die Reflexzonen der Zunge, deren Oberfläche verschiedenen Organen zugeordnet ist. Ähnlich der Fußreflexzonen würden die Organe stimuliert. Gesundheitsbewußte Menschen praktizieren das Ölziehen als Morgenritual. Während sich diese Detox-Form bei zahlreichen Beschwerden Erfahrungen zufolge positiv auswirken soll, sind die Auswirkungen auf die Mund- und Zahngesundheit belegt (Indian Journal of Dental Research 2011). Die Studienergebnisse zeigen, dass während des Ölziehens eine Emulgierung und Verseifung des Öls im Mund stattfindet, ein Mechanismus, der Kariesbakterien (Streptocoppus mutans) deutlich reduziert. Öl hat die Eigenschaft, in alle Lücken, Spalten und Zwischenräumen zu sickern. Durch das Pressen und Spülen verbessert sich die Durchblutung des Zahnfleisches. Ayurvedisches Mundöl Das Ayurvedische Mundöl aus gereiftem und kaltgepresstem Sesamöl wurde zusätzlich mit naturreinem Thymian- und Salbeiöl versetzt. Diese Aromaöle verbessern den Geschmack und unterstützen effektiv die Mundhygiene. Mit diesem Öl reichen täglich 3-5 Minuten Mundspülen völlig aus.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Droste-Laux Ayurvedisches Mundöl“

This function has been disabled for Energetisierte Produkte.

%d Bloggern gefällt das: